Elektronische Prüfungsanmeldung (GymPO, B.Ed., B.A.)

1. Aktuelle Fristen und Zielgruppen

Die Fristen und Modalitäten der elektronischen Prüfungsanmeldung werden vom Prüfungsamt geregelt und veröffentlicht. Eine für das Sommersemester 2018 gültige Zusammenfassung der verschiedenen Möglichkeiten finden Sie hier:

 

 

Detaillierte Informationen zum Anmeldeverfahren über Campus/alma finden Sie auf www.uni-tuebingen.de/de/102631, besonders unter Punkt 11 (Wo kann ich mich zu Prüfungen anmelden?).

 

2. Kurs- und Prüfungsanmeldung

Beachten Sie bitte, dass die Prüfungsanmeldung ein völlig anderes Verfahren als die Kursanmeldung ist, die am Semesteranfang stattgefunden hat, und dass beide Anmeldungen komplett unabhängig voneinander laufen


Zur Prüfung dürfen sich also auch Studierende anmelden, die in der damaligen Teilnehmerliste nicht aufgenommen wurden und den Kurs trotzdem besucht haben. Umgekehrt brauchen Studierende, die den Kurs im Laufe des Semesters abgebrochen haben oder die Endklausur einfach nicht mitschreiben möchten, ihre Kursanmeldung nicht zu stornieren.

 

3. Nichterscheinen und Prüfungsabmeldung

Das Nichterscheinen bei einer Klausur gilt als nicht bestandene Prüfung (es sei denn, die Abwesenheit ist gerechtfertigt, z.B. bei einer durch Attest dokumentierten Erkrankung oder bei der Teilnahme an einer anderen, gleichzeitig stattfindenden Klausur). Eine selbständige elektronische Abmeldung ist bis zu einem bestimmten Zeitpunkt möglich (Näheres dazu auf den Seiten des Prüfungsamts).

 

4. Verwirrung vermeiden: "Prüfungsdatum stimmt nicht!"

Das im Campus angekündigte Prüfungsdatum stimmt meistens nicht mit dem tatsächlichen Datum überein (es handelt sich nämlich um ein fiktives, für die ganze Fakultät gültiges Datum). Leider geht es (technisch und bürokratisch) nicht anders; die Studierenden sollen sich dadurch nicht verwirren lassen.